Kontaktstelle Chor

Wie dürfen wir proben? Wie können wir proben? Wen können wir mal fragen?

Viele Kinder- und Jugendchöre wagen nach langer Pause den Wiedereinstieg in die Präsenz-Probenarbeit. In kleinen Gruppen, mit Abstand und unter Einhaltungen von Hygienevorschriften.
Das ist gut so und macht Mut, dass trotz der Pandemie vokale Praxis in eingeschränktem Maße möglich sein kann.

 

Doch die Vorbereitungen einer solchen Veranstaltung sind gerade für ehrenamtlich organisierte Chöre extrem arbeitsintensiv. Was muss konkret getan werden, um wieder gemeinsam singen zu dürfen? Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, welche Fragen müssen sich Chorleitungen und organisatorisch tätige SängerInnen stellen und beantworten, um das Infektionsrisiko zu minimieren? Wie lassen sich die Vorschriften praktisch umsetzen?

 

Information – Beratung – Vernetzung

Mit der KONTAKTSTELLE CHOR möchte der AMJ eine Servicestelle installieren, um vor allem Kinder- und Jugendchören in der aktuellen Situation zu unterstützen. Wir möchten Licht in den Dschungel der existierenden Empfehlungen bringen, praktische Tipps und Handreichungen aus der eigenen Arbeit vorstellen und mögliche individuelle Maßnahmen vorschlagen, die bei der Planung und Durchführung von realen Choraktivitäten hilfreich sein können, um das Infektionsrisiko während der vokalen Präsenz-Probenarbeit zu reduzieren.

Dabei können wir auch ein fundiertes Netzwerk an ExpertInnen zurückgreifen, um gemeinsam Lösungen für Chorarbeit unter den besonderen Bedingungen zu entwickeln.
Der AMJ sammelt die wichtigsten Dokumente und stellt sie allen Chören zur Verfügung. Die Dokumente sind chronologisch sortiert, so dass die aktuellsten Veröffentlichungen ganz oben stehen.

 

Dokumentensammlung des Chorverbandes in der Evangelischen Kirche in Deutschland e.V. (CEK)
Eine sehr umfangreiche Sammlung an hilfreichen Dokumenten (Studien und Einschätzungen, Hygiene- und Schutzkonzepte, Artikel, Essays, Meinungen und Gedanken) finden Sie auch auf der Website des Chorverbandes in der Evangelischen Kirche in Deutschland e.V. (CEK):
https://choere-evangelisch.de/aktuelles/corona/

 

Dokumentensammlung nach Bundesländern sortiert
Momentan im Aufbau befindet sich die Sammlung an Informationen aus den einzelnen Bundesländern. Über Zusendung weiterer relevanter Infos sind wir dankbar.
Zum den Länder-Infos

 

Ihr Ansprechpartner

 

Bei Fragen nehmen Sie Kontakt auf mit:
Hannes Piening
E-Mail: hannes.piening@amj-musik.de
Telefon: +49 (0) 5331 90095-96

Anstehende Veranstaltungen:

September 2020

202002Sep19:0020:3090 Minuten konkret: Chorarbeit unter besonderen BedingungenOnline-Gespräch von 19 Uhr bis 20.30 Uhr per ZOOM Kursleitung: Prof. Dr. Michael Fuchs (Universitätsklinikum Leipzig) und Alexander Schmitt (MDR) Anmeldeschluss: 23.08.2020

Oktober 2020

202001Okt19:0020:3090 Minuten konkret: Chorarbeit unter besonderen Bedingungen // ProbenkonzepteOnline-Gespräch von 19 Uhr bis 20.30 Uhr per ZOOM Kursleitung: Prof. Robert Göstl (Hochschule für Musik und Tanz Köln, Leiter des Kammerchores vox animata und des Landesjugendchores Nordrhein-Westfalen) Prof. Erik Sohn (Hochschule für Musik und Tanz Köln, Initiator des Festivals für Populäre Vokalmusik „voc.cologne“, Leiter des Landesjugendchores Nordrhein-Westfalen) Anmeldeschluss: 23.09.2020

Empfehlungen / Studien

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard–Empfehlungen für die Branche Bühnen und Studios für den Bereich Proben-und Vorstellungsbetrieb
Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG), Hamburg
Hinweis:
Zu beachten ist Seite 6: “Eine Verringerung des Abstandes in Singrichtung auf 3 m kann nur bei verstärkter Lüftung und nachweislicher Einhaltung einer maximalen CO2-Konzentration der Raumluft von 800 ppm erfolgen.”
Stand: September 2020 DOWNLOAD

 

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard–Empfehlungen für die Branche Bühnen und Studios für den Bereich Proben-und Vorstellungsbetrieb
Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG), Hamburg
Stand: 28.08.2020 DOWNLOAD

 

Dauerlüften, Luftfilter – wie umgehen mit den Aerosolen in Innenräumen?
Zusammenfassung der aktuellen Forschung von Prof. Dr. Martin Kriegel
TU Berlin, Hermann-Rietschel-Institut
Zur Website: https://www.tu.berlin/forschen/themenportal-forschen/2020/august/faq-zu-aersolen-in-bezug-auf-sars-cov-2/

 

Stellungnahme zum Publikumsbetrieb von Konzert- und Opernhäusern während der COVID-19 Pandemie
Prof. Dr. med. Stefan N. Willich, MPH MBA, Priv.-Doz. Dr. med. Anne Berghöfer, Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie, Charité – Universitätsmedizin Berlin
Dr. med. Miriam Wiese-Posselt, MPH, Prof. Dr. med. Petra Gastmeier, Institut für Hygiene und Umweltmedizin, Charité – Universitätsmedizin Berlin
Stand: 17.08.2020 DOWNLOAD

 

Information zu den aktuellen Bestrebungen des Landesmusikrates Brandenburg zur Förderung des Singens und Musizierens in Schulen und im Amateurmusikbereich
Netzwerk “Vokalmusik”, Fachgremium der weltlichen und geistlichen Chorverbände innerhalb des Landesmusikrates Brandenburg
Stand: 13.08.2020 DOWNLOAD

 

Können mobile Raumluftreiniger eine indirekte SARS-CoV-2 Infektionsgefahr durch Aerosole wirksam reduzieren?
Christian J. Kähler/Thomas Fuchs/Rainer Hain, Universität der Bundeswehr München, Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik
Stand: 05.08.2020 DOWNLOAD

 

Chorsingen und Corona: Ein Crashkurs mit Prof. Michael Fuchs
SängerInnen und ChordirigentInnen in ganz Deutschland stehen vor der Frage,
wie die gemeinsame Probenarbeit angesichts der Corona-Pandemie fortgeführt werden kann.
Im Interview gibt Professor Michael Fuchs, Leiter des Zentrums für Musikermedizin am Universitätsklinikum Leipzig, Auskunft zu Abstandsregeln, Anforderungen an den Probenraum, Hygienevorschriften, Dokumentationspflichten usw.
Stand: 06.07.2020 Zum Youtube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=eXj_vqe9df0

 

Artikel in Musica Sacra Chorsingen in Zeiten von Corona
Eine Synopse bisheriger Risikobewertungen und Handlungsempfehlungen
Theresa Seitz und Marius Schwemmer
Artikel in Musica Sacra 4/2020 DOWNLOAD

 

Musizieren während der SARS-CoV-2-Pandemie
Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin (DGfMM) zum Infektionsschutz beim Musizieren
Deutsche Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin e.V.
Erstversion: 13.05.2020, letzte Aktualisierung: 27.07.2020 DOWNLOAD

 

Risikoeinschätzung einer Coronavirus-Infektion im Bereich Musik
Prof. Dr. med. Dr. phil. Claudia Spahn/ Prof. Dr. med. Bernhard Richter, Freiburger Institut für Musikermedizin, Universitätsklinikum und Hochschule für Musik Freiburg
Viertes Update vom 17.07.2020 DOWNLOAD

 

Erhöhung der Aerosolbildung beim professionellen Singen
Dirk Mürbe/Mario Fleischer/Julia Lange/Hansjörg Rotheudt/MartinKriegel, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Audiologie und Phoniatrie, Berlin, Technische Universität Berlin, Hermann-Rietschel-Institut, Berlin, Technische Universität Berlin
Stand: 03.07.2020 DOWNLOAD

 

Risikobewertung von Probenräumen für Chöre hinsichtlich virenbeladenen Aerosolen
Anne Hartmann/Dirk Mürbe/Martin Kriegel/Julia Lange/Mario Fleischer, Technische Universität Berlin, Hermann-Rietschel-Institut, Charité Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Audiologie und Phoniatrie
Stand: 03.07.2020 DOWNLOAD

 

Perspektiven für den Chorgesang in Corona-Zeiten
Positionspapier des Deutschen Chorverbands
(Emans/Habermehl/Hauffe/Merkel/Schmidt/Sochaczewsky)
Stand: 05.06.2020 DOWNLOAD

 

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard–Empfehlungen für die Branche Bühnen und Studios für den Bereich Proben-und Vorstellungsbetrieb
Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG), Hamburg
Stand: 02.06.2020 DOWNLOAD

 

Untersuchung und fotografische Dokumentation von Aerosol- und Kondenswasseremission bei Chormitgliedern
Prof. Dr. med. Fritz Sterz, Medizinische Universität Wien
Stand: 27.05.2020 DOWNLOAD

 

Risikoeinschätzung einer Coronavirus-Infektion im Bereich Musik
Prof. Dr. med. Dr. phil. Claudia Spahn/ Prof. Dr. med. Bernhard Richter, Freiburger Institut für Musikermedizin, Universitätsklinikum und Hochschule für Musik Freiburg
Zweites Update vom 19.05.2020 DOWNLOAD

 

Zusammenstellung der verfügbaren wissenschaftlichen Äußerungen und Studien zur Frage der Corona-Infektionsrisiken beim Musizieren
Auszug aus Schreiben an die EKD-Gliedkirchen vom 16.05.2020 nebst Anlagen
Stand: 16.05.2020 DOWNLOAD

 

Orientierungspunkte für den Wiedereinstieg in den Betrieb von Musikschulen nach der Corona-Schließung zur Unterstützung der Entscheidungsfindung in den Kommunen
Verband Deutscher Musikschulen (VDM)
Stand: 15.05.2020 DOWNLOAD

 

Musizieren während der Pandemie – was rät die Wissenschaft?
Über Infektionsrisiken beim Chorsingen und Musizieren mit Blasinstrumenten
Christian J. Kähler/Rainer Hain, Universität der Bundeswehr München Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik
Stand: 08.05.2020 DOWNLOAD

 

Risikoeinschätzung einer Coronavirus-Infektion im Bereich Musik
Prof. Dr. med. Dr. phil. Claudia Spahn/ Prof. Dr. med. Bernhard Richter, Freiburger Institut für Musikermedizin, Universitätsklinikum und Hochschule für Musik Freiburg
Erstes Update vom 06.05.2020 DOWNLOAD

 

Beurteilung der Ansteckungsgefahr mit SARS-CoV-2-Viren beim Singen
Prof. Dr. med. Dirk Mürbe/Dr. med. Peter Bischoff/Dr.-Ing. Mario Fleischer/Prof. Dr. med. Petra Gastmeier, Charité Berlin – Klinik für Audiologie und Phoniatrie Hören – Sprache – Stimme – Musikermedizin
Stand: 04.05.2020 DOWNLOAD

 

Einschätzungen zur Auswirkung der Corona-Pandemie auf das Infektionsrisiko beim Singen
Prof. Dr. Michael Fuchs, Zentrum für Musikermedizin des Universitätsklinikums Leipzig
Stand: 04.05.2020 DOWNLOAD

 

Risikoeinschätzung einer Coronavirus-Infektion im Bereich Musik
Prof. Dr. med. Dr. phil. Claudia Spahn/Prof. Dr. med. Bernhard Richter, Freiburger Institut für Musikermedizin, Universitätsklinikum und Hochschule für Musik Freiburg
25.04.2020 DOWNLOAD

 

Einschätzung der Risiken des Singens im Gottesdienst und während einer Chorprobe durch das SARS-CoV-2 (Coronavirus) hinsichtlich einer Erkrankung an Covid-19
Priv.-Doz. Dr. med. habil. Jan Löhler, Deutscher Berufsverband derHals-Nasen-Ohrenärzte e.V., Direktor des Wissenschaftlichen Instituts für angewandte HNO-Heilkunde
Stand: 23.04.2020 DOWNLOAD

 

Chor-Singen und Gesangsunterricht in Zeiten von Corona
Prof. Dr. med. Markus Hess, Deutsche Stimmklinik
Stand: 21.04.2020 DOWNLOAD

 

Hinweise zum Umgang mit COVID-19 für Veranstalter*innen von Proben, Konzerten & Seminaren im Bereich der Amateurmusik
Bundesmusikverband Chor und Orchester
Stand: 11.03.2020 DOWNLOAD

 

Hygiene-Richtlinien

Hygienekonzept für Chorgesang in Schleswig-Holstein
Stand: 22.09.2020 DOWNLOAD

 

Kultur trotz(t) Corona!
Hygienerahmenkonzept für Kultureinrichtungen im Land Berlin
für die Öffnung des Innenraums für Publikum gemäß § 2 (3) der SARS-CoV-2-Infektionschutz-verordnung
Stand: Version 2.3 | 10.08.2020 DOWNLOAD

 

BDB-Muster-Hygienekonzept Covid-19
„Konzerte & Veranstaltungen“ für BDB-Musikvereine in Baden-Württemberg sowie zur Weiterverwendung für Musikvereine außerhalb von Baden-Württemberg (BDMV/BDB) unter Berücksichtigung der länderspezifischen Vorgaben
Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. / Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V.
Stand: 06.08.2020 DOWNLOAD

 

Hygienekonzept zur Durchführung von Proben in Chören und Instrumentalgruppen
Landesmusikrat Niedersachsen e.V.
Stand: 10.06.2020 DOWNLOAD

 

Mustervorlage für ein Hygienekonzept des Sächsischen Chorverbands e.V. zum Wiedereinstieg in Chorproben
Stand 04.06.2020 DOWNLOAD

 

Hygienekonzept für Proben kirchlicher Chöre
Allgemeiner Cäcilien Verband
Stand: 29.05.2020 DOWNLOAD

 

Probenkonzept Chorverband Berlin
(Emans/Hennig/Merkel/Schmidt/Sochaczewsky/Stoffels)
Stand 28.05.2020 DOWNLOAD

 

 

Lose Linksammlung

Proben in Berlin unter besonderen Bedingungen:
Start der Koordinationsstelle für Proben- und Aufführungsräume
Jetzt Räume öffnen und melden!

Mit Hilfe einer Sonderzuwendung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hat der Landesmusikrat Berlin e.V. seit dem 15. September 2020 in Kooperation mit dem Berliner Chorverband eine temporäre Koordinationsstelle für Proben- und Aufführungsräume eingerichtet.

Haben Sie in Berlin einen Raum anzubieten? Kennen Sie potenzielle Räume in Berlin?
Melden Sie uns Ihre Ideen – auch unkonventionelle – unter dem folgenden Link:
https://www.survio.com/survey/d/W9B9B7T5P4P8A5N9Q

Suchen Sie einen Proberaum in Berlin? Vielleicht können wir Ihnen helfen. Melden Sie sich unter folgendem Link:
https://www.survio.com/survey/d/L5Y6P7E8G7V5D8Q8X

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Fragen unter:
Raumkoordination
Antje Materna & David Montero
Landesmusikrat Berlin e.V.
Lübecker Str. 23, 10559 Berlin
Tel. + 4930 39731087
Fax +4930 39731088
raumkoordination@landesmusikrat-berlin.de


Tourismus-Wegweise als Info-Quelle für Regelungen
Der Deutsche Tourismusverband hat auf seiner Website einen “Tourismus-Wegweiser” veröffentlicht, der die relevanten Regelungen in Deutschland zeigt. In insgesamt 45 Rubriken wird die aktuelle Lage in den Bundesländern erklärt. Ein einfacher Klick auf das jeweilige Bundesland reicht hierfür aus. Es finden sich natürlich auch die Hinweise zur Kultur.
https://tourismus-wegweiser.de/?lang=de

 


Chöre und Orchester in Not – Ensembles suchen große Probenräume
Chöre und andere musikalische Ensembles sind in den Zeiten der Pandemie in großen Schwierigkeiten. Singen und verschiedene andere musikalische Aktivitäten sind in geschlossenen Räumen derzeit nur unter Einhaltung der geforderten Abstands- und Hygieneregeln erlaubt. Das bedeutet, die Chöre und Ensembles brauchen oft größere Probenräume. Das können sein: Werk- oder Fabrikhallen, Sporthallen, Mehrzweckhallen, Parkdecks in Parkhäusern, Kirchen, Gemeindesäle u.ä.
Der Landesmusikrat Brandenburg bittet Unternehmen und die öffentliche Verwaltung in Städten und Kommunen:
Wenn Sie einen großen Raum besitzen, den Sie vor allem in den Abendstunden nicht benötigen, setzten Sie sich mit uns in Verbindung.
Sie können helfen beim Neustart Kultur.
Sie haben die Räume – wir die Ensembles. Wenn es passt, führen wir beide zusammen.
Bitte wenden Sie sich an den Landesmusikrat Brandenburg.
https://www.landesmusikrat-brandenburg.de/lmr/choere-und-orchester-in-not/

 


Erste Ergebnisse zur laufenden Aerosol-Studie mit dem Chor des BR
Wissenschaftler des LMU Klinikums München und des UK Erlangen untersuchen Corona-Ansteckungsrisiken beim Singen. Durchgeführt wird die Studie von Prof. Dr. Matthias Echternach vom LMU Klinikum München und PD Dr.-Ing. Stefan Kniesburges vom Universitätsklinikum Erlangen zusammen mit dem Chor und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (BR)
Stand: 03.07.2020 Zur Pressemitteilung vom des LMU-Klinikum

 


Psychische Gesundheit von Kindern hat sich während der Corona-Pandemie verschlechtert
Pressemitteilung zu Ergebnissen der sogenannten COPSY-Studie des Universitätskrankenhaus Eppendorf Hamburg
https://www.uke.de/allgemein/presse/pressemitteilungen/detailseite_96962.html

 


Lassen sich Theatersäle mit Wasserstoffperoxid bedampfen und so coronafrei machen?
Zwei Desinfektionsunternehmen liefern sich in Berlin und Augsburg hinter den Kulissen ein echtes Konkurrenz-Drama.
Süddeutsche Zeitung online (Autor: Gerhard Matzig)
https://www.sueddeutsche.de/kultur/theater-corona-nebel-1.4964679

 


Theater: Mit Desinfektions-Nebel gegen Corona
Höchstens 100 Personen dürfen derzeit ins Theater. Am Staatstheater Augsburg verspricht ein Pilotprojekt Abhilfe: Corona-Freiheit des Theaters mit einem Desinfektionsnebel.
https://www.br.de/nachrichten/kultur/theater-mit-desinfektions-nebel-gegen-corona,S4NKHMw

 

Infos aus den Ländern

Da die Verordnungen und Empfehlungen in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich sind, arbeiten wir an einer Auflistung von relevanten länderspezifischen Informationen rund um das Singen.

Berlin

Proben in Berlin unter besonderen Bedingungen:
Start der Koordinationsstelle für Proben- und Aufführungsräume Jetzt Räume öffnen und melden!

Mit Hilfe einer Sonderzuwendung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hat der Landesmusikrat Berlin e.V. seit dem 15. September 2020 in Kooperation mit dem Berliner Chorverband eine temporäre Koordinationsstelle für Proben- und Aufführungsräume eingerichtet.
Haben Sie in Berlin einen Raum anzubieten? Kennen Sie potenzielle Räume in Berlin?
Melden Sie uns Ihre Ideen – auch unkonventionelle – unter dem folgenden Link:
https://www.survio.com/survey/d/W9B9B7T5P4P8A5N9Q

Suchen Sie einen Proberaum in Berlin? Vielleicht können wir Ihnen helfen. Melden Sie sich unter folgendem Link:
https://www.survio.com/survey/d/L5Y6P7E8G7V5D8Q8X

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Fragen unter:
Raumkoordination
Antje Materna & David Montero
Landesmusikrat Berlin e.V.
Lübecker Str. 23, 10559 Berlin
Tel. + 4930 39731087
Fax +4930 39731088
raumkoordination@landesmusikrat-berlin.de

Probenkonzept Chorverband Berlin
(Emans/Hennig/Merkel/Schmidt/Sochaczewsky/Stoffels)
Stand 28.05.2020 DOWNLOAD

Brandenburg

Chöre und Orchester in Not - Ensembles suchen große Probenräume
Der Landesmusikrat Brandenburg bittet Unternehmen und die öffentliche Verwaltung in Städten und Kommunen: Wenn Sie einen großen Raum besitzen, den Sie vor allem in den Abendstunden nicht benötigen, setzten Sie sich mit uns in Verbindung.
Sie können helfen beim Neustart Kultur.
Sie haben die Räume – wir die Ensembles. Wenn es passt, führen wir beide zusammen. Bitte wenden Sie sich an den Landesmusikrat Brandenburg:
https://www.landesmusikrat-brandenburg.de/lmr/choere-und-orchester-in-not/

Niedersachsen

Hygienekonzept zur Durchführung von Proben in Chören und Instrumentalgruppen
Landesmusikrat Niedersachsen e.V.
Stand: 10.06.2020 DOWNLOAD

Nordrhein-Westfalen

Ergänzungen des CHORVERBAND NRW e.V. zur Landesverordnung
Stand: 01.09.2020
In Ergänzung zur am 15.07.2020 veröffentlichten Stellungnahme wird um Beachtung der von der Landesregierung NRW veröffentlichten überarbeiteten Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) gebeten, die ab dem 01. September 2020 in Kraft ist.
www.cvnrw.de

Rheinland-Pfalz

Hygienekonzept für Chöre in Rheinland-Pfalz
Stand: 18. Juni 2020
Grundlage: 10. CoBeLVO
https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/10._Bekaempfungsverordnung/2020_06_18_Hygienekonzept_Choere.pdf

Sachsen

Mustervorlage für ein Hygienekonzept des Sächsischen Chorverbands e.V. zum Wiedereinstieg in Chorproben
Stand 04.06.2020
DOWNLOAD

Schleswig-Holstein

Hygienekonzept für Chorgesang in Schleswig-Holstein
Stand: 22.09.2020 DOWNLOAD