Fachformate

Der Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. engagiert sich nicht nur im Bereich der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie mit MultiplikatorInnen, sondern möchte auch den Fachdiskurs mitgestalten. Durch die Organisation unterschiedlicher Fachveranstaltungen soll Fachwissen erarbeitet, gebündelt und verbreitet sowie der Erfahrungsaustausch zwischen den verschiedenen Akteuren gesichert und gefördert werden.

Aktuelle Fachveranstaltungen

LJC-Bundesnetzwerktreffen

Das Bundesnetzwerktreffen der Landesjugendchor-OrganisatorInnen

Initiiert von der ehemaligen Vokalreferentin  des LJC Niedersachsen (Lydia Bönisch) und dem LJC Thüringen (Christoph Caesar) gab es Anfang 2019 ein erstes Treffen der LJC-OrganisatorInnen. Aus diesem Zusammentreffen entstand die Umsetzung einer intern Datenerhebung über die Strukturen der Landesjugendchöre, um Synergien zu nutzen und voneinander zu lernen.

Seit 2020 unterstützt der Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. hauptamtlich das Bundesnetzwerk bei der Planung und Durchführung von Vernetzungstreffen und internen Forbildungsveranstaltungen. Ständige Gäste des Netzwerks sind der Bundesjugendchor und die Audi Jugendchorakademie.

Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme

Das 19. Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme wird aufgrund der aktuellen Entwicklung der SARS-CoV-2-Pandemie um ein Jahr verschoben. Der neue Termin ist vom 2. bis 4. September 2022.

Inhalt des Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme 2022:
Thema „Stimme – Medien – Umwelt:

Die Ausbildung, Förderung, Erforschung und Gesunderhaltung der Kinder- und Jugendstimme sollte als eine interdisziplinäre Aufgabe für GesangspädagogInnen, ChorleiterInnen, MusiklehrerInnen, MedizinerInnen, LogopädInnen, WissenschaftlerInnen aus angrenzenden Fachgebieten, aber auch für SozialpolitikerInnen verstanden werden. Nur durch einen kontinuierlichen Austausch des aktuellen Wissens und Könnens und durch die Weitergabe eigener Erfahrungen ist eine optimale Nutzung aller Kräfte für das Singen mit Kindern und Jugendlichen und für die physiologische Entwicklung der Stimme im Wachstum möglich.

Das Format: Dreitägiges Symposium (Freitagnachmittag bis Sonntagmittag) mit Vorträgen, Referaten und Workshops. Geselliger Abend mit Konzert. Anschließende Veröffentlichung aller Beiträge in der Schriftenreihe „Kinder- und Jugendstimme“ beim Logos-Verlag Berlin

Zur Website des Symposiums (extern)

 

 

Pueri Cantores Fortbildung

Veranstaltung für Kinder- und JugendchorleiterInnen 2022

Vom 4. – 6.02.2022 findet wieder die Fortbildung von Pueri Cantores in Kooperation mit dem AMJ im bewährten Format mit Workshops und Vorträgen statt. Bei dieser Veranstaltung steht das Singen im Kinder- und Jugendchor im Fokus. Angesprochen sind LeiterInnen von Kinder- und Jugendchören, schwerpunktmäßig im kirchlichen Bereich, die für die tägliche Arbeit neue Impulse und vertiefende Erkenntnisse suchen.

Zum Verband Pueri Cantores