Hessen singt! Festival Junge Chormusik

 

2022 wird der Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) 75 Jahre alt.Gleichzeitig feiert der AMJ-Landesverband Hessen seinen 20. Geburtstag. Zwei gute Gründe für ein verlängertes Jubiläumswochenende voller Musik!

In Darmstadt treffen sich vom 26.-29.05.2022 ausgewählte Kinder- und Jugendchöre des südhessischen Raums, um gemeinsam mit renommierten ChorleiterInnen in drei Workshops ein tolles neues Programm zu erarbeiten. Die Präsentation der Ergebnisse findet am 28.05. (Kinderchöre) und 29.05. (Jugendchöre) in der Stadtkirche Darmstadt statt. Weitere Konzerte – zwei berühmte Musikformationen von der Ostküste der USA sind zu Gast in der Stadtkirche Darmstadt: Yale Schola Cantorum & Barockorchester Juillard415 (Dirigent: David Hill) – umrahmen die Chorbegegnung. Auch ein gemeinsames Offenes Singen ist geplant.

Konzerte:

Donnerstag, 26.05.2022, 19 Uhr, Stadtkirche Darmstadt – Wurzener Jugendkantorei – Leitung: Kaoru Oyamada

Freitag, 27.05.2022, 17 Uhr, Schulhof Ludwig Georg Gymnasium – Offenes Singen – Leitung: Gerhart Roth, Yoshi Kinoshita und Manfred Hein

Samstag, 28.05.2022, 17 Uhr, Stadtkirche Darmstadt – Präsentation der Ergebnisse der Kinderchor-Workshops

Sonntag, 29.05.2022, ca. 15 Uhr, Stadtkirche Darmstadt – Präsentation der Ergebnisse des Jugendchor-Workshops – Konzert mit Ehemaligen des hr-Kinderchores

Sonntag 29.05.2022, 19 Uhr, Stadtkirche Darmstadt- Yale Schola Cantorum & Barockorchester Juilliard 415 – Leitung: David Hill

Teilnehmende Chöre:
Kinder- und Jugendchor der Stadtkirche Darmstadt (Leitung: Christian Roß)
Kinder- und Jugendchor der Kantorei St. Georg Bensheim (Leitung: Gregor Knop)
Jugendchor am Kurfürstlichen Gymnasium Bensheim (Leitung: Sabine Wulf)
Kinder- und Jugendchor der Martin-Luther-Kirche Wiesbaden (Leitung: Niklas Sikner)

Workshopleiter:
Stadtkirchenkantor Christian Roß, Regionalkantor Gregor Knop, Kantor Niklas Sikner

Chorimprovisation mit allen Workshops:
Yoshihisa Kinoshita

Stimmbildungsangebot während der Workshops:
Katharina Roß, Mathias Schlachter

Korrepetition:
Jorin Sandau, Manfred Hein, Ralph Scheiner, Thorsten Klingelhöfer