Juli, 2022

08Juli(Juli 8)20:0010(Juli 10)22:00Endlich wieder Orchester!Streichorchesterfreizeit für Jugendliche und ErwachseneLandesmusikakademie Niedersachsen, Am Seeliger Park 1, 38300 WolfenbüttelKursleitung:Tammo Krüger

Veranstaltungsdetails

Lust, mit Spaß und ohne Druck im Orchester zu spielen?

Dann ist die Jubiläums-Orchesterfreizeit in Wolfenbüttel genau die richtige Wahl. Es geht nicht um Perfektion, sondern um den Spaß am Musik machen. Gemeinsam mit dem Dirigenten Tammo Krüger wird ein Repertoire an Streichorchesterwerken erarbeitet. Egal ob die Spielerfahrung noch nicht so groß ist oder schon fortgeschritten, ob jung oder alt, alle sind an diesen Wochenenden beim AMJ in der Landesmusikakademie willkommen.

Die Freizeit findet im Rahmen des AMJ-Jubiläumswochenende statt.
Daher ist das Orchester am Sonntag, den 10.07.2022 ein Programmteil des AMJ-Jubiläumskonzertes.

 

Programm: Es werden leichtere bis mittelschwere Werke für Streichorchester gespielt.
Das Programm steht momentan noch nicht fest.
(Je nach Anmeldelage muss eventuell das Programm angepasst werden. Die Noten werden rechtzeitig zum Üben verschickt)

Mehr lesen

Anmeldung

Anmeldung

Mehr...

Foto: Yulisa Mustaeva

Tammo Krüger ist Gründer und Dirigent des „ensemble geräuschkulisse Hannover“, außerdem leitet er den Universitätschor Clausthal-Zellerfeld.

Er studierte zunächst privat bei Jörg Straube Dirigieren, seit Oktober 2016 ist er in der Dirigentenklasse von Eiji Oue in Hannover. Sowohl im Jahr 2017 wie auch im Jahr 2019 wurde er mit dem Deutschlandstipendium ausgezeichnet.

Musikalisch arbeitete er bisher mit Ensembles wie dem Niedersächsischen Jugendsinfonieorchester, dem Bachchor Hannover, dem „ensemble geräuschkulisse“ oder dem Landesjugendchor Niedersachsen zusammen. In 2018 assistierte er Paul Weigold bei der Opernproduktion „Ariadne auf Naxos“ von Strauß und hat außerdem „Le nozze di Figaro“ von Mozart in einer Hochschulproduktion aufgeführt. Bei dem Malaysian Philharmonic Orchestra und der Polnischen Nationalphilharmonie assistierte er Eiji Oue, weitere wichtige Impulse nahm er auf von Paavo Järvi, Sir Simon Rattle, Boris Kusnezov, Peter Schreier und Christoph Eschenbach.

Zusätzlich zum Selbstdirigieren unterrichtet Tammo regelmäßig als Dozent für Dirigieren an der Musikhochschule Hannover.

Außerdem studiert Tammo Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover.
www.tammokrueger.com

Zielgruppe

Die Freizeit ist für Jugendliche und Erwachsene geeignet, die seit mindestens vier Jahren ihr Instrument spielen und über das Stadium des Beginnens hinaus sind.

Mehrjährige Orchestererfahrungen wären hilfreich, sind aber keine Voraussetzung.

Anmeldeschluss

26.04.2022

Kosten

Teilnahmegebühren:

Kursgebühr inkl. Verpflegung (Mittagessen, Kaffee, Abendessen):

AMJ-Mitglieder: Jugendliche* 40,- € / Erwachsene 90,- €
Nichtmitglied: Jugendliche* 60,- € / Erwachsene 110,- €

(*SchülerInnen, Studierende, Auszubildende bis 26 Jahre)

 

Rabatt zum 75jährigen Jubiläum: Der „Ich-bringe-jemand-mit-Vorteil“

Sie melden sich zu zweit an:
– Die 2. Person zahlt nur 75% der Teilnahmegebühr

 

 

Aufenthalt (Die Preise sind von 2021 und können 2022 abweichen):
(Zimmerkategorien z.B. reine Einzelzimmer können nur nach Verfügbarkeit berücksichtigt werden!)

 

Kosten pro Person inkl. Frühstück (Handtücher müssen mitgebracht werden!):

– DZ (Premium/Standard): 84,- € / 73,- €;
– EZ (Premium/Standard): 106,- € / 93,- € (108,- €*)
– MBZ (Jugendliche bis 26 Jahre): 49,- € (64,- €*)

(*Bei Einzelbelegung in den Kategorien Zweibettzimmer und Mehrbettzimmer wird für Erwachsene/Jugendliche ein pauschaler Aufschlag von 15 Euro auf den Einzelzimmerpreis erhoben.)

Kursleitung

Tammo Krüger

Veranstalter

Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. (AMJ)kurse@amj-musik.de Grüner Platz 30, 38302 Wolfenbüttel

Hier Mitglied werden und Ermäßigungen nutzen!

Zur Mitgliedschaft
X