Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

017 Stimmen hören, verstehen und bilden

20. März 2020 - 22. März 2020

Mittlerweile ist es eine anerkannte Tatsache, dass gute Stimmbildung die Basis für eine gelingende Chorarbeit ist. Denn wenn die stimmlichen Möglichkeiten erweitert werden, klingt die Musik gut und dieses Erfolgserlebnis trägt weiter und motiviert. Es fehlt auch nicht an Angeboten wie Büchern, Videos oder Kursen, in denen verschiedenste Übungen für jedes Alter angeboten werden. In diesem Kurs wollen wir aber den entscheidenden Schritt weiter gehen: Denn viele KollegInnen haben zwar das Handwerk gelernt, sind aber unsicher, welche Werkzeuge wann und wie einzusetzen sind. Ein Wochenende lang ist Zeit und Ruhe, unter Anleitung Stimmen hören zu lernen, daraus Schlüsse zu ziehen und geeignete Übungen zielführend anzuwenden. Freiwillige Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Chören in Wernigerode stellen sich hierfür als VersuchskandidatInnen zur Verfügung und ergänzt wird dieses Liveerlebnis, wo nötig, durch Hörbeispiele zu wichtigen Spezialthemen wie Brummern, Mutation und Stimmschäden.
Foto: privat

Dieser Kurs gilt als Fortbildungsnachweis für den Ersteintrag bzw. die Verlängerung des Eintrages in die Übungsleiter-Lizenzliste bei den Landesmusikräten Brandenburg und Niedersachsen.

Dieser Kurs ist für ErzieherInnen und LehrerInnen in Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Bei Bedarf können weitere Anträge gestellt werden – bitte sprechen Sie uns an.

Zielgruppe: ChorleiterInnen von Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchören, StimmbildnerInnen

Ort: 38855 Wernigerode (Sachsen-Anhalt)
Jugendherberge Wernigerode, Am Eichberg 5

Leitung: Prof. Robert Göstl

Im Bereich Chor und Stimme zählt Robert Göstl zu den international gefragten Spezialisten. Er studierte Kirchenmusik und Chordirigieren unter anderem bei Roland Büchner und Jörg Straube. 10 Jahre war er musikalischer Leiter der Vorchöre der Regensburger Domspatzen. Eine umfangreiche Referenten-, Dirigenten und Jurytätigkeit bildet den Schwerpunkt seiner freiberuflichen Tätigkeit in Europa, Lateinamerika und Asien. Seit 2008 Professor für „Singen mit Kindern“ an der Hochschule für Musik in Köln, vertrat er dort 2009-2013 auch das Fach Chorleitung. Von 2010 bis 2014 übernahm er die künstlerische Leitung des Deutschen Jugendkammerchors. Er ist künstlerischer Leiter des Kammerchores vox animata (www.vox-animata.de) und Mitglied im Artistic Council des europäischen Profichor-Netzwerks Tenso. Wichtig ist ihm neben all diesen Dingen die Erdung an der Basis durch die Leitung des Kinderchores und des gemischten Chores in seinem Heimatort Deuerling (www.singkreis-deuerling.de). Als Autor hat er seine Erfahrungen in zwei gefragten Standardwerken niedergelegt („Singen mit Kindern“ und „Chorleitfaden“ Band 1 und 2 – ConBrio, Regensburg).

Kurszeiten: 20.03., 17 Uhr bis 22.03., 13 Uhr (nach Ende des Mittagessens)

Anmeldung: AMJ, Grüner Platz 30, 38302 Wolfenbüttel

Anmeldeschluss: 20.01.2020

Kursgebühr: AMJ-Mitgl. 110,- € / ermäßigt 95,- €
Nicht-Mitgl. 130,- € / ermäßigt 115,- €
Aufenthalt (inkl.
Vollpension):
MBZ 82,00 €, DZ 88,00 €, EZ 106,00 €

Veranstalter

AMJ-Bundesgeschäftsstelle
Telefon:
05331 90095-97
E-Mail:
kurse@amj-musik.de
Website:
www.amj-musik.de

Weitere Angaben

Kursnummer
17
Anmeldeschluss
20.01.2020

Veranstaltungsort

Jugendherberge Wernigerode
Am Eichberg 5
Wernigerode, Sachsen-Anhalt 38855
+ Google Karte