Angela Postweiler

Angela Postweiler ist freischaffende Sopranistin und Gesangspädagogin. Nach dem Abitur im Musikzweig der Landesschule Pforta erhielt sie wichtige Anregungen im Bereich Kinder-/Jugend-/ und Erwachsenenchorarbeit bei ihrem achtmonatigen Praktikum bei KMD Prof. Rolf Schweizer an der ev. Stadtkirche Pforzheim. Ihre Ausbildung begann sie in Freiburg im Breisgau (Schulmusik) und führte sie in Bremen (Gesang) mit dem Schwerpunkt Alte Musik weiter. Zu ihren Lehrer*innen gehören Harry van der Kamp, Katharina Rikus, Katharina von Bülow und aktuell Laura Aikin. Ihre sängerische Stärke ist ihre Wandlungsfähigkeit, Musik aus dem Frühbarock bis hin zur Neuen Musik stilsicher gerecht zu werden. Zu den Glanzpunkten ihrer musikalischen Arbeit gehören Produktionen mit ensemble mosaik, ensemble united berlin, Staatsoper Berlin, Komische Oper Berlin, RIAS Kammerchor, Vocalconsort Berlin sowie mit Beat Furrer, Vladimir Jurowski, Enno Poppe, Ondrej Adamek, Ali Gorji, Younghi Pagh-Paan und vieles mehr. Während ihres Studiums in Freiburg und in Bremen arbeitete sie mit verschiedenen Kinder-und Erwachsenenchören und übernahm für drei Jahre die Leitung der Domsingschule am St. Petri Dom. An der HfK Bremen unterrichtete sie zudem in den Fachrichtungen Gesang (Alte Musik) und Kinder-und Jugendchorleitung. Sie gibt Kurse in den Bereichen Kinder-und Erwachsenenchorleitung und chorische Stimmbildung für Chorleiter und -sänger, sowie selbstorganisierte Singworkshops.

Foto: Natascha Zivadinovic