Lukas Kranz

Lukas Kranz, 1999 in Eschwege geboren und dort aufgewachsen, studiert seit dem Wintersemester 2019/2020 Musik und Germanistik auf Gymnasiallehramt an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ und der Universität Leipzig. Seinen Unterricht im künstlerischen Hauptfach Klavier erhält er von Prof. Alexander Meinel. Zum Studienbeginn ist er dem Kammerchor Felix Mendelssohn Bartholdy beigetreten, in dessen Chorvorstand er direkt gewählt wurde.

Im sechsten Lebensjahr erhielt Lukas Kranz seinen ersten Musikunterricht an der Blockflöte. Kurz darauf folgte das Klavier, welches sich zu seinem Hauptinstrument entwickelte. An seinen Schulen engagierte er sich in den dazugehörigen Chören. Mit 17 Jahren wurde er Mitglied im Landesjugendchor Hessen unter der Leitung von Axel Pfeiffer und Jürgen Faßbender, in dem er 2019 zum Chorsprecher gewählt wurde. Mit Eintritt in den Landesjugendchor begann er ebenfalls damit, Gesangsunterricht zu nehmen. Zusätzlich übernahm er nach bereits einem Jahr Orgelunterricht die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten, absolvierte die Musikmentorenausbildung an der Landesmusikakademie Hessen und wurde Mitglied im Landesjugendchor Thüringen unter der Leitung von Nikolaus Müller.

Neben dem Studium engagiert sich Lukas Kranz hochschulpolitisch. Er bewies sich durch seine offene und direkte Art besonders als Sprachrohr zwischen Studierenden und Dozierenden. Seit dem Sommersemester 2021 ist er Mitglied des Senats der HMT.

Im Winter 2020 ist er dem Verein ROCK YOUR LIFE! Leipzig e.V. beigetreten, der sich für Bildungsgerechtigkeit einsetzt, den er seit April 2021 in der Eventplanung unterstützt.

 

Foto: Bettina Gaßmann