Prof. Juan M. V. Garcia

Der ehemalige Autodidakt Juan M. V. Garcia ist diplomierter Jazzsänger und Musikpädagoge, der mit dem Pop-Jazz-Vokalquartett “Klangbezirk” alle international renommierten Preise gewonnen hat. Zum Gesangs- und Musikpädagogikstudium kam ein Arrangementstudium bei Prof. Ralf Schrabbe, das den Weg in die Welt der Notenwerte weiter ebnete.
Als Vokalarrangeur arbeitet Garcia für Echo-Preisträger wie amarcord oder Calmus.
Mit den Erkenntnissen aus seinem Lehrauftrag für “Chorleitung Jazz/Pop/Groove” in der Abteilung für Schulmusik der Leipziger Musikhochschule, entstanden die Ideen des “Head-Arrangement” und „Warm-Up-Arrangement“.
Als Vocal-Coach des BuJazzOs, musikalischer Leiter an div. Theatern, Workshopleiter, Moderator, Autor, Sänger/Instrumentalist und Musikproduzent sammelte Juan M.V. Garcia auf unterschiedlichsten Betätigungsfeldern Erfahrungen.
Der wilde Erfahrungscocktail Juan M.V. Garcias mündete in eine Professur für Chor- und Ensembleleitung an der HfM „Franz Liszt“ Weimar.
Juan M. V. Garcia lebt als Lehrer, Sänger, Songwriter, Workshopleiter, Arrangeur, Musikproduzent und Familienvater in Halle/Saale.

Foto: Uwe Nickolaus