Felicia Friedrich

Sängerin, Gesangspädagogin und Chorleiterin, wohnhaft in Mülheim an der Ruhr, seit ihrer Jugend begeistert sie sich für Jazz/Pop/Gospel-Musik im Chor. Nahm mit zwölf Jahren am ersten Jazzchor-Atelier bei den Festlichen Tagen in Esslingen teil, zahllose Fortbildungen folgten unter anderem bei Darmon Meader (USA,New York Voices), Arthur LaPierre (USA), Michelle Weir (USA), Harold Lenselink (NL) uvm. Als Sängerin reicht ihre Bandbreite von Oratorien über Liederabende mit Kunstlied-, Operetten-, Musical-, oder Folklore-Programmen, von Neuer Musik bis hin zu Jazz in unterschiedlichen Formationen. Derzeit tourt sie mit ihrem ersten Programm mit eigenen Kompositionen: Psalmvertonungen im Grenzbereich von Jazz, Pop und Chanson, CD-Veröffentlichungen 2008 und 2016. Weiterer Schwerpunkt sind moderne Oratorien (Sacred Concert/Duke Ellington, Eversmiling Liberty/Jens Johannsen, Karribische Messe/ Glenn McClure etc.) Darüber hinaus arbeitet sie als Gesangspädagogin im Ruhrgebiet, begleitet einige Chöre als Stimmbildnerin, gibt Workshops mit den Schwerpunkten Funktionale Stimmbildung, Sologesang und Jazz im Chor und leitet die Coloured Voices (Jazz- und Gospelchor der ev. Kirchengemeinde Düsseldorf-Oberkassel) und den CantOChor in Oberhausen.

Foto: Ansgar Maria van Treeck